Winterliche Eis-Ornamente

Erforschen Sie mit diesem Winterprojekt, wie Gefrieren und Schmelzen stattfinden. Es klappt am besten, wenn die Temperaturen unter Null sind, denn dann kann alles draußen stattfinden. Kinder werden Spaß daran haben, diese Eis-Ornamente zu kreieren, und sie werden von dem schönen Endergebnis fasziniert sein.

Eine Eisscheibe mit eingebetteten roten Beeren, die an einem Baumzweig hängt

Benötigte Materialien

Schalen/Schüsseln aus Kunststoff oder Metall, etwas feste Schnur, ein Krug zum Gießen von Wasser und eine Auswahl von kleinen Naturgegenständen wie roten Beeren, Blättern, Zweigen, Flechten oder Moos usw.

  1. Geben Sie jedem Kind einen Behälter. Machen Sie einen Spaziergang in Ihrem Außenbereich und sammeln Sie Naturmaterialien. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Jahreszeiten, Lebenszyklen und die Auswirkungen saisonaler Wetteränderungen zu diskutieren: „Die Blumen sind alle abgestorben. Warum?“ oder „Welche bunten Gegenstände gibt es noch in der Natur?“ oder „Die Blätter sind alle von den Bäumen gefallen. Was denkst du, warum? Was meinst du wird im Frühling mit den Bäumen passieren?“ und so weiter.
  2. Geben Sie jedem Kind eine Schüssel oder Schale und lassen Sie es seine Auswahl an Naturobjekten nebeneinander anordnen. Ältere Kinder möchten vielleicht kompliziertere Muster machen.
  3. Gießen Sie vorsichtig Wasser in die Schüssel oder Schale, so dass die Naturobjekte bedeckt sind.
  4. Legen Sie die starke Schnur durch das Wasser, so dass sie ganz eingetaucht ist und das Ende der Schnur aus der Schüssel heraushängt.
  5. Wenn das Wetter wirklich kalt genug ist, können Sie die Schalen zum Gefrieren draußen stehen lassen. Ansonsten stellen Sie sie in einen Gefrierschrank. Sie können den Kindern an dieser Stelle den Gefriervorgang erklären oder ihn als Überraschung stehen lassen: „Mal sehen, was morgen mit dem Wasser passiert ist.“
  6. Sobald das Wasser in den Schalen fest gefroren ist, nehmen Sie die Eisscheiben heraus. Lassen Sie Wasser über die Außenseite der Schalen laufen oder lassen Sie sie ein paar Minuten in warmem Wasser schwimmen, um die Ränder zu lösen.
  7. Hängen Sie die fertigen Eis-Ornamente an einen Baum in Ihrem Außenbereich, möglichst einen Baum mit niedrigen Ästen, damit die Kinder beim Aufhängen helfen und ihr fertiges Werk aus der Nähe bewundern können.

Wenn Sie Glück haben und es ein sonniger Tag ist, glitzern und funkeln die Eis-Ornamente und bringen die Schätze der Natur wunderbar zur Geltung. Sie können mit den Kindern eine Zeitmessung durchführen, um zu sehen, wie lange das Eis zum Schmelzen braucht.

Nahaufnahme von roten Beeren, die in einer Eisscheibe eingefroren sind und an einem Baumzweig hängen Teilansicht einer Eisscheibe mit vielen roten Beeren, die von einem Ast hängen