Datenschutzerklärung zur Website

Community Playthings Deutschland GmbH

  1. EinführungJunge im Wald

Diese Datenschutzerklärung legt dar, wie wir, die Community Products Unternehmensgruppe (zusammengefasst „Community Products“, „wir“, „uns“ und „unser/e/r/s“) über unsere Websites, das Internet, E-Mails, SMS und andere elektronische Kommunikationsmittel Informationen über Sie oder Informationen, über die Sie identifiziert werden können, („personenbezogene Daten“) erfassen und verwenden.

Personen unter 16 Jahren: Unsere Websites sind weder für Personen unter 16 Jahren bestimmt noch erfassen wir wissentlich ihre personenbezogenen Daten. Niemand unter 16 Jahren darf auf unseren Websites personenbezogene Daten angeben. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einer Person unter 16 Jahren ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung erhoben oder erhalten haben, löschen wir diese Daten mit sofortiger Wirkung. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir personenbezogene Daten einer Person unter 16 Jahren haben, kontaktieren Sie uns unter datenschutz@communityplaythings.de.

  1. Unsere Websites

Zu den von Community Products betriebenen Websites (zusammengefasst unsere „Websites“) gehören:

 

  1. Quellen für personenbezogene Daten

Wir verwenden verschiedene Methoden, um personenbezogene Daten von Ihnen und über Sie zu erheben, u. a. durch:

  1. Direkte Interaktionen. Sie teilen uns Ihre Kontaktdaten oder Ihre Identität ggf. durch das Ausfüllen von Formularen mit oder indem Sie mit uns per Post, Telefon, Blogs, E-Mail oder auf andere Weise kommunizieren.
  2. Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer Website interagieren, sammeln wir ggf. automatisch technische Daten über Ihre Geräte (wie Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihren Browser), Internetnutzung und -nutzungsmuster (wie Internetverkehrsdaten, Standortdaten, Protokolle und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie auf unseren Websites zugreifen und die Sie nutzen). Wir sammeln diese personenbezogenen Daten, indem wir Cookies und ähnliche Technologien einsetzen. Es ist auch möglich, dass wir technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Um weitere Informationen zu erhalten, sehen Sie sich unsere Cookie-Erklärung an.
  3. Drittquellen. Wir können von Analytik-Anbietern wie Google mit Sitz außerhalb der EU personenbezogene Daten von Ihnen erhalten.
  4. Von uns erfasste personenbezogene Daten

Wir können ggf. unterschiedliche personenbezogene Daten von Ihnen, die wir folgendermaßen gruppiert haben, erheben, verwenden, speichern und übertragen:

  1. Identitätsdaten, einschließlich Ihres Vornamens, Nachnamens, Ihrer Anrede, Ihres Geburtsdatums und Geschlechts.
  2. Kontaktdaten, einschließlich Ihrer Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  3. Technische Daten, einschließlich Internetprotokoll-(IP)-Adresse, Ihrer Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung sowie Standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und anderer Technologien auf den Geräten, die Sie verwenden, um auf diese Website zuzugreifen.
  4. Profildaten, die Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, von Ihnen getätigte Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Ihr Feedback und Ihre Umfrage-Antworten beinhalten. Alle Kreditkarten-Transaktionen sind an Cybersource ausgelagert. Es werden von uns zu keinem Zeitpunkt Kreditkarteninformationen gespeichert. Die Datenschutzerklärung von Cybersource finden Sie hier.
  5. Nutzungsdaten, einschließlich Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
  6. Marketing- und Kommunikationsdaten, die Ihre Präferenzen im Hinblick auf den Erhalt von Marketinginformationen von uns und unseren Dritten sowie Ihre bevorzugte Kommunikationsweise umfassen.

Wir sammeln keinerlei personenbezogene Daten besonderer Kategorien über Sie (dazu gehören Angaben zur ethnischen Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Überzeugungen, Mitgliedschaften in Gewerkschaften, Informationen über Ihre Gesundheit und biometrische Daten). Des Weiteren sammeln wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

  1. Unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen normalerweise nur dann, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben, wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (z. B. bei der Bereitstellung unserer Produkte), oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten dieses nicht überwiegen. In einigen Fällen sind wir möglicherweise auch gesetzlich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, oder wir müssen personenbezogene Daten verarbeiten, um Rechtsansprüche geltend zu machen, zu begründen oder abzuwehren.

Wenn wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten bitten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, werden wir dies zum gegebenen Zeitpunkt klarstellen und Sie darüber informieren, ob die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie ggf. über die möglichen Folgen einer Verweigerung Ihrer personenbezogenen Daten).

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Rechtsgrundlage benötigen, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden (einschließlich des vorhandenen berechtigten Interesses), senden Sie bitte eine E-Mail an datenschutz@communityplaythings.de

  1. Offenlegung

 Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen weitergeben:

  • Gegenüber unseren Tochtergesellschaften und anderen mit Community Products verbundenen Unternehmen, die uns z. B. mit administrativen und IT-Ressourcen versorgen.
  • Gegenüber unseren Geschäftspartnern, wie z. B. Auftragnehmern, Dienstleistern und anderen Dritten, auf die wir zurückgreifen, um Ihnen Produkte zur Verfügung zu stellen, bzw. zur Betreuung unserer Websites oder zur Verarbeitung von Daten in unserem Auftrag. Wenn wir Ihre Lieferadresse zum Beispiel an das Versandunternehmen weiterleiten, das die von Ihnen bestellten Produkte liefert.
  • Gegenüber Gerichten, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden, um allen gerichtlichen Anordnungen oder rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder aufgrund von Rechtsverfahren, einschließlich Anfragen von Regierungs- oder Regulierungsbehörden.
  • Zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Nutzungsbedingungen und anderer Vereinbarungen.
  • Für jeden anderen Zweck, dem Sie zustimmen oder der zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, oder vor einer Offenlegung offensichtlich ist.
  • Wenn wir glauben, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Community Products, unseren Besuchern oder anderen zu schützen.

Einige der Empfänger dieser Informationen können sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Siehe unten unter 8 (Internationale Datenübertragungen).

  1. Sicherheit

Zum Schutz vor dem Verlust, Missbrauch, der Veränderung, Zerstörung oder dem unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten wenden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen an, die der branchenüblichen Praxis entsprechen. So ist zum Beispiel der Zugriff auf unsere Datenbanken, auf denen personenbezogene Daten gespeichert sind, auf autorisierte Mitarbeiter beschränkt und wird aus Sicherheitsgründen überprüft. Kundenkontoinformationen und -aktivitäten werden durch den Einsatz von Benutzernamen und Passwörtern geschützt. Um Ihre Daten zu schützen, sollten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort geheim halten.

Wir haben außerdem Verfahren für den Umgang mit dem Verdacht auf Datenschutzverstöße implementiert und werden Sie sowie die zuständige Regulierungsbehörde im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtung von einem solchen Verstoß informieren.

  1. Ihre Rechte

Durch die DSGVO haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten.
  2. Recht auf Berichtigung, Korrektur oder Aktualisierung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben.
  3. Recht auf Datenübertragbarkeit: Möglichkeit, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form zu erhalten, soweit dies im Rahmen der Geschäftsbeziehung möglich ist.
  4. Recht auf Löschung personenbezogener Daten.
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  6. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen.
  7. Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung, wenn wir Ihre Zustimmung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen.

 

Diese Rechte sind nicht absolut und unterliegen verschiedenen Bedingungen:

  • geltenden Datenschutzgesetzen und Datenschutzbestimmungen und
  • den Gesetzen und Vorschriften, die uns betreffen.

Um eines dieser Rechte auszuüben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@communityplaythings.de.

  1. Internationale Datenübertragungen

Viele der mit uns zusammenarbeitenden externen Dritten haben Ihren Firmensitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), so dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten seitens dieser Dritten eine Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des EWR beinhaltet.
 
Im Falle und während der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR (der aus den EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen besteht), tun wir dies nur unter Verwendung einer der folgenden Schutzmaßnahmen:

  1. die Übertragung erfolgt in ein Land, das nicht dem EWR angehört und für das eine Angemessenheitsfeststellung der Europäischen Kommission vorliegt.
  2. die Übertragung ist durch eine vertragliche Vereinbarung abgesichert, durch die die DSGVO-Anforderungen für die Übertragungen in Länder außerhalb des EWR erfüllt werden.
  3. die Übertragung erfolgt an ein Unternehmen, das über verbindliche Unternehmensregeln verfügt, die von einer EU-Datenschutzbehörde anerkannt werden.
  4. die Übertragung erfolgt an eine Organisation in den USA, die gemäß des EU-US Privacy Shields zertifiziert ist.

 

  1. Andere Websites

Unsere Websites können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht unserer Kontrolle unterliegen und nicht von dieser Datenschutzerklärung erfasst werden. Wenn Sie über die bereitgestellten Links auf andere Websites zugreifen, können die Betreiber dieser Websites Informationen von Ihnen erfassen, die sie in Übereinstimmung mit ihrer Datenschutzerklärung verwenden können, welche von unserer abweichen kann.

  1. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Wenn wir dies tun, veröffentlichen wir die Änderungen auf unseren Websites. Wenn Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sind, setzen Sie die Nutzung unserer Websites bitte nicht fort. Wenn wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden, werden wir Sie durch einen deutlichen Hinweis auf der Website darüber informieren.

  1. Unsere Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Datenschutzvorgehen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

E-Mail: datenschutz@communityplaythings.de

Community Playthings Deutschland GmbH
Talweg 18
07639 Bad Klosterlausnitz

Telefon: 0800 266 7529