Raum fürs Parallelspiel

4 Kinder die konzentriert spielen

Wer hat's noch nie gesehen: Zwei oder drei Kinder (oder sogar ein Kind alleine) sind jeweils so in ihre eigene Welt versunken, dass sie überhaupt nicht bemerken, was um sie herum passiert? Ich finde es schon schwer, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren, wenn andere sich in meiner Nähe unterhalten, aber Kinder scheinen dieses Problem überhaupt nicht zu kennen. Vielleicht haben sie diese Fähigkeit des Abschaltens, damit sie sich konzentrieren, nachdenken und lernen können.

Ob drinnen oder draußen, die Umgebung sollte es zulassen, dass sich das Spiel der Kinder frei entfaltet. Aktivitätsbereiche müssen groß genug sein, dass Gruppen oder einzelne Kinder friedlich nebeneinander spielen können. Wenn die Bereiche voneinander abgegrenzt sind, können Durchgangsverkehr und Störungen weitgehend vermieden werden.

Mehr Ideen zur Gestaltung von Räumen zum Spielen und Lernen gibt's in unserem neuen kostenlosen Themenheft Räume.

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern