Zeug zum Spielen

looseparts

Zeug zum Spielen ist das Gegenteil von Spielzeug. Spielzeuge haben einen bestimmten Zweck, Zeug zum Spielen nicht. Die Idee von "Zeug", mit dem man spielen kann, kennen alle Kinder weltweit. Jedes Kind, das irgendwelche Teile herumliegen sieht, wird sie instinktiv nehmen und irgendwie verwenden. Das ist so, weil Kinder aktive Hände und aktive Köpfe haben - und die Gabe, Möglichkeiten zu sehen, die Erwachsenen nicht auffallen.

Beim Freispiel entscheiden Kinder selbst, was sie tun, wie sie es tun und was sie dafür verwenden. Bei Kindern, die sich ganz hinein versenken können, kann das Freispiel fantastische Formen annehmen. Zunächst ist es eher ein ständiges Ausprobieren. Im Laufe der Zeit fangen die Kinder dann an zu planen, was sie nachspielen oder erfinden wollen und das Spiel wird immer zielgerichteter.

Zeug zum Spielen - das können Dinge sein, die so klein wie Flaschenkorken oder so groß wie Abflussrohre sind. Eine gesunde Portion Fantasie findet für alles eine Verwendung!

 

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern