Kindliche Logik

crates

Als ich neulich einen Kindergarten besuchen ging, sah der Himmel nach Regen aus. Eine Gruppe Dreijähriger hatte im Sandkasten gespielt, als auch sie die dunklen Wolken bemerkten. Als Reaktion darauf stellten sie all ihre Eimer und Töpfe auf, um die Regentropfen aufzufangen.

Zwei Kinder stapelten Kisten aufeinander und stellten dann ihre Eimer oben auf den Kistenstapel. Ich schaute etwas verwundert zu und fragte sie nach dem Sinn ihrer Konstruktion. Sie starrten mich an und erklärten dann (mit der Geduld, die speziell dafür da ist, begriffsstutzigen Erwachsenen auf die Sprünge zu helfen), dass man mehr Regen auffangen kann, je näher man an die Wolken herankommt. Natürlich!

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern