Kommunikation fördern mit Bausteinen

Block cello

Ich bin fasziniert von dem, was in einer Kita passiert ist, nachdem das Team eine Bausteinecke eingerichtet hat. Die Erzieherinnen konnten eine dramatische Steigerung der Kommunikations- und Sozialkompetenz der Kinder beobachten: Zum Beispiel fing ein selektiv mutistisches Mädchen an, während des Bausteinspiels mit ihrer Lehrerin zu sprechen. Ein Junge sprach bis dahin nur zu Hause, nicht aber in der Einrichtung – bis er anfing, mit den Bausteinen zu spielen. „Es ist viel zu spannend, um nicht zu reden!“, erklärte er.

Frühpädagogen ist aufgefallen, dass ein Zusammenhang zwischen Bausteinspiel und Sprachentwicklung besteht. Das ist nicht sehr überraschend: Bausteine sind so offen in ihrer Verwendung, dass die Kinder oft mit Worten erklären müssen, was sie darstellen sollen („das ist mein Cello, kein Bulldozer!“). Das gilt noch viel mehr für das Planen, gemeinsam Bauen und die „was wäre wenn“-Gespräche, die alle Teil des Bausteinspiels sind.

Viele Einrichtungen sind auf der Suche nach Material, um die Sprachkompetenz von Kindern zu fördern. Warum nicht mit Bausteinen?

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern