Der Zuhauseeffekt

Home away from home

Was fühlen Kinder, wenn sie einen Kindergarten das erste Mal betreten? Wenn sie (und ihre Eltern) sich willkommen fühlen sollen, dann sollte es sich so „zu Hause” anfühlen wie möglich. Die Ausstattung sollte geschmackvoll sein – wer stattet sein Zuhause mit quietschbunten Plastikmöbeln aus? Es ist gut, sich zu überlegen, wie die Räume eine friedvolle, ruhige Atmosphäre bekommen können. Natürliche Materialien wie massives Holz sind hilfreich, auch andere Dinge, die man von draußen mitbringt. Mit Stoffen lassen sich wunderbare Stimmungen schaffen.

Jeder Aktivitätsbereich kann seinen eigenen Charakter haben. Wie wäre es mit einem ruhigen, pastellfarbenen Stoff für die Leseecke und einem kräftigen Ethno-Print für die Rollenspielecke? Räume kinderfreundlich zu gestalten erfordert Fantasie und Teamwork. Und es macht eine Menge Spaß! Wenn alles fertig ist, setzt man sich auf den Boden und schaut sich alles aus der Augenhöhe der Kinder an: Ist es wirklich einladend? Wenn ich ein Kind wäre, sollte mich dieser Raum ansprechen und mir sagen: „Hier bist du zu Hause!“

P.S. Unser kostenloses, englischsprachiges Themenheft „Spaces” gibt viele Hinweise, wie man Räume kinderfreundlich gestalten kann: www.communityplaythings.de/spaces

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern