Das war knapp!

Fire station visit

Ich wollte immer Feuerwehrmann werden! Mit einem Feuerwehrwagen mit Blaulicht und Sirene durch die Stadt rasen, Leitern hochklettern und Menschen retten. Als wir vor ein paar Monaten anfingen, ein Heft über kindliche Fantasie zu planen, wusste ich sofort, wovon eine der Geschichten handeln würden.

Unser Fotograf und ich gingen mit Mia und ihrem Vater zur örtlichen Feuerwache. Mias Vater, Fred, ist einer unserer Feuerwehrleute. Ein Mitglied der Feuerwache war gerne bereit, einen der großen Wagen aus der Garage zu fahren und parkte ihn so, dass wir ein paar gute Fotos schießen konnten. Er ließ uns Zeit für unsere Fotos, machte aber klar, dass sie sofort losfahren müssten, wenn ein Notruf käme. Wir versicherten, dass wir das verstanden hätten.

Mia war begeistert, mit ihrem Papa zusammen diese Sache machen zu können, aber sie war auch ein bisschen nervös, in dieser neuen und ziemlich von Männern geprägten Umgebung zu sein. Wir schossen unsere letzten Fotos und packten unsere Sachen zusammen. Unser freundlicher Helfer machte sich gerade daran, den Wagen zurück in die Garage zu fahren, als drei weitere Feuerwehrleute aus dem Aufenthaltsraum stürmten: „Notruf!“ Sie sprangen in den großen Wagen und fuhren mit Blaulicht und heulender Sirene los. Das war das Beste für Mia an diesem Tag. Am nächsten Tag  spielt sie ihr Erlebnisauf dem PlayFrame nach...

Stöbern Sie in unseren Lernmaterialen oder suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Ressource

Nach Thema oder Typ filtern